Elektroflugzeuge, fliegende Taxis, Überschalljets: Die Paris Air Show gibt uns einen Einblick in die Zukunft des Flugs.

Die Rivalität zwischen Airbus und Boeing hat auf der Paris Air Show 2019 in dieser Woche die meiste Aufmerksamkeit erregt, aber es war eine neue Technologie, die hinter den Kulissen dominierte.

Der Luftverkehr verursacht derzeit rund 2,5% der globalen CO2-Emissionen und hat sich verpflichtet, seine Präsenz im Jahr 2005 bis 2050 durch ein Ausgleichsprogramm zu halbieren. Aus diesem Grund wollten Ingenieurbüros auf der jährlichen Veranstaltung, der größten der Luft- und Raumfahrtindustrie, eine Reihe umweltfreundlicher Erfindungen wie Hybridmotoren, Fahrzeuge für die Mobilität in der Stadt und autonome Flugsysteme vorstellen.

„Die Paris Air Show ist eine im Wesentlichen zukunftsorientierte Ausstellung, die sie mitgestaltet. Aus diesem Grund ist Innovation eines der Hauptthemen dieser 53. Ausgabe “, so die Pariser Organisatoren.

Es sind nicht nur Umweltaspekte, die die Forschung vorantreiben: UBS schätzt, dass der Umsatz mit Hybridmotoren bis 2040 178 Milliarden US-Dollar betragen wird, während der Markt für elektrische vertikale Starts und Landungen bis 2030 285 Milliarden US-Dollar betragen wird.

Aus diesen Gründen arbeiten große Unternehmen wie Airbus, Boeing, Bell und Embraer mit Technologiefirmen wie Intel, Amazon und Siemens zusammen, um neue Möglichkeiten auszuloten, wobei ein Großteil des Fokus auf Hybridmotoren mit elektrischem Antrieb liegt während des Starts und Aufstiegs. Sollten die Ingenieure Hybridantriebe knacken, können die Fluggesellschaften auf eine Treibstoffersparnis von 30% hoffen, die das Fliegen billiger und für alle umweltfreundlicher macht.

“Wir müssen die Luftfahrt wachsen lassen und nachhaltig sein”, sagte Rolls-Royce-CTO Paul Stein gegenüber Reportern in Paris, wo der britische Ingenieurriese die Übernahme der elektrischen Luft- und Raumfahrtsparte von Siemens ankündigte.

“Der Verbraucher wird wahrscheinlich eine Beschleunigung in diesem Bereich fordern”, fügte Celine Fornaro hinzu, Leiterin der Industrieforschung bei UBS. “Es fängt an, in jedermanns Gewissen präsent zu sein.”

Die in Israel hergestellte Alice ist das erste vollwertige Elektroflugzeug der Welt und wurde entwickelt, um mit einer Reisegeschwindigkeit von 240 Knoten (276 Meilen pro Stunde) bis zu 650 Meilen zu fliegen und dabei keine Emissionen zu verursachen Stadttrichter. Eviation Aircraft will dank eines Antriebssystems mit drei Elektromotoren und einer 3.500 kg schweren Batterie 70% weniger Betriebskosten als herkömmliche Jets verursachen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *